Kooperation Phytopharmaka

Menü

Newsletter

Kooperation Phytopharmaka - Neue HMPC Monographie-Entwürfe
vom 17.02.09

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicherlich wissen, gibt der HMPC in Abständen seine Monographie-Entwürfe auf der EMEA- Seite zur Korrektur bekannt.

Folgende Drogen sind nun erfasst worden:
• Juniperus communis
• Taraxacum folium
• Taraxacum radix cum herba
• Salvia folium

Wir möchten Sie mit diesem Newsletter darauf aufmerksam machen und Sie bitten zu prüfen, ob Ihre Produkte davon betroffen sind.
Bitte kontrollieren Sie, ob Ihre Extrakte alle erfasst sind.

Wenn nicht, würde unsere Arbeitsgruppe Wirksamkeit /Unbedenklichkeit eine Stellungnahme an die EMAE senden. Dazu würden wir von Ihnen folgendes benötigen:
• Extrakt
• DEV
• Dosierung
• Auszugsmittel
• Bitte senden Sie uns Ihren Traditionsbeleg mit.

Damit Sie die Monographien leichter finden, füge ich Ihnen die entsprechenden Links bei:

http://www.emea.europa.eu/pdfs/human/hmpc/juniperi_psuedo-fructus/44192908en.pdf

http://www.emea.europa.eu/pdfs/human/hmpc/taraxaci_folium/57963608en.pdf

http://www.emea.europa.eu/pdfs/human/hmpc/taraxaci_radix_cum_herba/21289508en.pdf

http://www.emea.europa.eu/pdfs/human/hmpc/salviae_folium/33165308en.pdf

Folgende Drogen sind verabschiedet worden:
Boldo folium
http://www.emea.europa.eu/pdfs/human/hmpc/boldi_folium/59164807enfin.pdf

Salix cortis
http://www.emea.europa.eu/monograph/salicis_cortex.htm

Mit besten Grüßen
Cornelia Schwöppe

Zum Newsletter-Archiv