Kooperation Phytopharmaka

Menü

Newsletter

Kooperation Phytopharmaka Newsletter vom 22.03.07
vom 22.03.07

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserer Arbeitsgruppe Pflanzen/ Pflanzeninhaltsstoffe ist eine sehr ausführliche Arbeit zur Unbedenklichkeit und Wirksamkeit von

Phytoestrogenen

fertig gestellt worden. Besprochen werden Untersuchungen mit Zubereitungen aus Glycine soya, Soja-Isoflavonen und Isoflavonen aus Rotklee.

Die Ausarbeitung ist im CTD-Format erstellt, sie behandelt ausführlich pharmakologische, toxikologische und klinische Studien mit Sojazubereitungen und Isoflavonen. Ein erhebliches Problem stellten dabei die Unterschiede zwischen den verschiedenen Sojazubereitungen dar, die eine differenzierte Beurteilung erforderlich machten.

Ein möglicher Nutzen bei klimakterischen Beschwerden wird ebenso aufgegriffen wie Auswirkungen auf den Lipidstoffwechsel und den Knochenumsatz. Gleichfalls werden die möglichen Risiken diskutiert.

Diese Ausarbeitung in englischer Sprache können Sie ab sofort bei uns beziehen.


In unserer Arbeitsgruppe Wirksamkeit/ Unbedenklichkeit sind Ausarbeitungen zur Unbedenklichkeit folgender Drogen zu erwerben:
• Weißdorn
• Eucalyptus


In Kürze:
• Manna
• Thymiankraut
• Passiflora
• Johanniskraut
• Ginseng


Mit dem anhängenden Bestellformular erleichtern wir Ihnen Ihre Bestellung!

Mit freundlichen Grüßen
Cornelia Schwöppe
Leiterin der Geschäftsstelle
Gf des wiss. Beirates

Angehängte Datei: PDF-Dokument

Zum Newsletter-Archiv