Kooperation Phytopharmaka

Menü

Newsletter

Kooperation Phytopharmaka Newsletter vom 28.01.10
vom 28.01.10

Sehr geehrte Damen und Herren,

im American Journal of Epidemiology ist von Räikkönen et al. eine Publikation zum Thema “Maternal Licorice Consumption and Detrimental Cognitive and Psychiatric Outcomes in Children” in 2009 erschienen.

Diese Publikation postuliert Langzeitschäden in Form von mangelnder Intelligenz für Kinder, deren Mutter in der Schwangerschaft einen erhöhten Verzehr von Lakritz hatte.

Unsere Arbeitsgruppe Wirksamkeit/ Unbedenklichkeit hat zu dieser Publikation eine Stellungnahme verfasst.

Sie können die Stellungnahme zum Preis von 300,00 € bei der Kooperation Phytopharmaka erwerben, bitte wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle.

Zu Ihrer Information ist unsere aktuelle Drogenliste als Pdf-Dokument beigefügt.

Mit herzlichem Gruß

Cornelia Schwöppe
Leiterin der Geschäftsstelle
Gf des wiss. Beirates

Angehängte Datei: PDF-Dokument

Zum Newsletter-Archiv